Seite durchsuchen...

Mediadaten

Die längste Etikette der Selfix misst 4,36 Meter

 

Die längste Etikette der Selfix misst so viel wie ein Mittelklassewagen: 4,36 Meter. Lesen Sie mehr dazu in dieser Success Story von Planzer.

Planzer Paket als neue Dienstleistung

Ab Januar 2018 liefert Planzer auch kleinere Sendungen. Zu diesem Zweck beschaffte sich Planzer 91 moderne Iveco-Lieferwagen mit 260 je Ladeplätzen. Zur Kennzeichnung der insgesamt 91 x 260 eindeutigen QR-Code-Lagerplatzetiketten suchte die Planzer Technik AG nach einer erschwinglichen, praktischen und zeitsparenden Etikettenlösung für die Regalbeschriftung.

Anforderungen an die Etikette

Die Planzer suchte nach einer widerstandsfähigen, robusten, langzeitbeständigen und fortlaufend bedruckte QR-Code-Etikette, damit ganze Regale auf einmal etikettiert werden konnten. Eine Einzelcode-Etikett stand ausser Frage. Schnell war klar, dass für den Seriendruck von QR-Codes nur der Digitaldruck mit Schutzlaminat in Frage kommt.

Mit dem kaufmännischen Leiter von Planzer, Herr Miguel Schiltknecht, wurden die Anforderungen definiert und anschliessend die Druckdaten der insgesamt 23'660 verschiedene Datenfelder für den Seriendruck auf dem TAU330 UV-Inkjetdrucker aufbereitet. Das Drucken von fortlaufenden Barcodes ist ein anspruchsvolles Unterfangen, da keine Codes fehlen dürfen. So wurde beim Schneiden der Mutterrollen in Einzelrollen peinlichst darauf geachtet, dass sowohl die Breite von 38mm, als auch die Länge der Etiketten von bis zu 4,36m stets eingehalten wurden. Zur einfachen Verarbeitung und Identifikation der 23'660 Barcodes wurden die Etiketten in Kartons je Fahrzeug verpackt und entsprechend etikettiert.

Das Ergebnis lässt sich sehen

Miguel Schiltknecht ist begeistert: „Die Barcode-Etiketten der Selfix erfüllen unsere hohen Anforderungen in Sachen Qualität, Funktionalität, Termin und Beratung. Ohne das entsprechende Know-how der Selfix hätten wir diese Regaletiketten nicht realisieren können.

 

www.planzer.ch

www.selfix.ch