Seite durchsuchen...

Mediadaten

News aus der Branche

Neues von BITO-Lagertechnik auf der FachPack 2021

Für die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH ist nachhaltiges Wirtschaften bereits seit vielen Jahren ein Prozess, der mit Umdenken beginnt und dank innovativer Technologien und Prozesse in der gesamten Liefer- und Wertschöpfungskette implementiert wird. Das fängt bei der Auswahl der Rohstoffe an, geht über die ressourcen- und umweltschonende Verarbeitung, die Verwendung von nachhaltigen Materialien bis hin zu einer effizienten Logistik. Im September 2021 erhält BITO-Lagertechnik ihre TÜV-Zertifizierung zum „Klimaneutralen Unternehmen“ – was das genau bedeutet und was BITO dafür tut, stellt der Logistikexperte auf der FachPack 2021 vor.
Weiterlesen ...

Fachartikel

Das Material mit Zukunft: Papier ist mehr als die Summe seiner Fasern

 

Was haben eine Flasche, eine Batterie und ein Sensor gemeinsam? Sie können aus Papier gefertigt werden! Für den Laien kaum vorstellbar – für den Fachmann aber Realität. Das rund 2000 Jahre alte Vielzweckmaterial ist heute aus unserem Leben kaum mehr wegzudenken und wird künftig noch unverzichtbarer. Insbesondere beliebt als Informationsträger, Verpackungsmaterial oder Hygieneartikel, überrascht Papier immer wieder mit neuen Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten. Gemäss Einschätzung der Gemeinschaft Papiersackindustrie e.V. (GemPSI) hat der Werkstoff aus natürlicher Zellulosefaser enormes Innovationspotential. Dieser Artikel zeigt auf, wie sich dieses Potential auch auf die Weiterentwicklung flexibler Verpackungen wie industrieller Papiersäcke auswirken kann.

Weiterlesen ...

Trend

Saropack AG: Der Folienverpackungsspezialist Nr. 1

Endlich wieder Messe! - Die Saropack lädt die Besucher zur Fachpack in Nürnberg an Ihren Stand 225 in der Halle 2 ein. Umweltgerechtes Verpacken ist nicht nur das Leitthema der diesjährigen Fachpack, sondern auch Teil der Firmenstartegie der Saropack AG. Am Saropack Stand erleben die Besucher konkrete Anwendungen und Beratung, wie die Folienverpackung umweltfreundlich ausgerichtet werden kann. Für fachtechnische Unterstützung sorgt zusätzlich die Klimastiftung myclimate (www.myclimate.org), welche am «myclimate-Infopoint» während der ganzen Messe mit eigenem Personal präsent ist.