Seite durchsuchen...

Mediadaten

News aus der Branche

7 Gewinner beim Swiss Packaging Award 2017

 

Bereits zum 48. Mal führt das SVI den Swiss Packaging Award, den Wettbewerb um die innovativsten Verpackungen durch. 51 Verpackungslösungen nahmen dieses Jahr teil. 18 Einsendungen wurden nominiert, davon

gewannen sechs Verpackungen den Swiss Packaging Award. Zusätzlich wurde der Publikumspreis vergeben, der von den Konsumenten und Konsumentinnen gewählt wird.

Weiterlesen ...

Fachartikel

Chemiefässer sicher transportieren

 

Zertifizierung des Nordpack-Sicherungssystems für Ladeeinheiten im Chemiepaletten-Format zum Versand von Fässern

Chemikalien sind ein sensibles Versandgut. Hier droht bei einem Unfall nicht nur die Beschädigung der Ware selbst, sondern - abhängig von der beförderten Substanz - auch eine gefährliche Beeinträchtigung der Gesundheit und der Umwelt. Deshalb bekommt die Ladungssicherung eine besondere Bedeutung. Mit dem Sicherungssystem der Nordpack verfügen Anwender über eine verlässliche Lösung. Das bestätigt die Zertifizierung durch unabhängige Experten.

Gerade die Ladeeinheiten-Sicherung im Straßen-, Schienen- und Seeverkehr hat in den vergangenen Jahren immer höhere Priorität bekommen, um die Verkehrssicherheit zu verbessern und das Kostenrisiko von Transportschäden zu minimieren. Die Verpackungs- und LaSi-Profis von Nordpack aus Isernhagen untersuchen ihre Produkte regelmäßig in Praxistests. Aktuell auf dem Prüfstand: Ladeeinheiten im Chemiepaletten-Format zum Versand von Fässern. „Dieses standardisierte und zertifizierte Sicherungssystem hat für Anwender den Vorteil, dass sie sich auf die Wirksamkeit verlassen können“, betont Steffen Matthey von Nordpack.

Weiterlesen ...

Trend

Tetra Pak nähert sich mit neuem aseptischem Karton dem Ziel, Verpackungen zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen zu fertigen

 

Tetra Pak führt eine neue Version der Tetra Brik® Aseptic 1000 Edge-Verpackung mit bio-basiertem LightCap™ 30-Verschluss ein. Als weltweit erste aseptische Kartonverpackung erhält diese für ihre nachwachsenden Rohstoffe die höchste Vinçotte-Zertifizierung.

Die Beschichtung und die Verschlusskappe der neuen Verpackung werden aus bio-basiertem Kunststoff hergestellt, dessen Polymere aus Zuckerrohr gewonnen werden. Zusammen mit dem Karton wächst der Anteil an Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen in der Verpackung so auf über 80 Prozent. Sie erfüllt damit die Anforderungen der in Belgien ansässigen Akkreditierungsstelle Vinçotte für eine Vier-Sterne-Zertifizierung, die weltweit für die Beurteilung des Anteils von nachwachsenden Rohstoffen in Verpackungsprodukten anerkannt ist.

Weiterlesen ...